Blog

Ein einfacher Ort um mit Zerowaste zu starten ist definitiv das Badezimmer. Hier kannst du so viele alltägliche Utensilien durch müllfreie Varianten ersetzen. Im folgenden Beitrag geb ich dir als Inspiration einen Einblick in mein persönliches Zerowaste Badzubehör. Sämtliche Produkte die ich dir hier zeige wurden ausgiebig von mir getestet und ich bin so zufrieden, dass sie bei mir täglich zum Einsatz kommen.
[Weiterlesen]

Dieses Jahr hab auch ich die Zeit zwischen Fastnacht und Ostern genutzt um zu fasten. Genauer gesagt habe ich mir ein Shoppingfasten auferlegt. Was das bedeutet und warum ich das getan habe, kannst du hier nachlesen. Genauso erzähle ich dir, warum du es unbedingt mal ausprobieren solltest und gebe dir Tipps für die langfristige Wirkung.
[Weiterlesen]

Ich durfte Anfang April die liebe Laura von lesswaste-lessworries interviewen. Nachdem ich an ihrem Workshop teilgenommen habe, interessierte es mich wirklich, mehr über ihren Lebensstil zu erfahren. Dadurch hat sie mir nicht nur erzählt, was sie inspiriert hat sondern auch wie du am besten mit Zero Waste startest.
[Weiterlesen]

In dieser Artikelreihe geht es darum, faire Alternativen zu bekannten Marken zu bieten. Ein paar Shoppingtipps für alle, die sich mit ihrem Einkauf für eine bessere Welt entscheiden wollen.
[Weiterlesen]

Da ich mir ja vorgenommen habe, dieses Jahr viel mehr zu lesen bekommst du die besten Bücher aus meiner #bookchallenge2017 als Empfehlung von mir, mit dem eindeutigen Hinweis dass du sie unbedingt lesen solltest.  Los geht’s mit Teil 1, also den Büchern die ich von Januar bis März gelesen hab.
[Weiterlesen]

Ich war beim 1. Zero Waste-Workshop, der in Saarbrücken stattgefunden hat. Geleitet wurde dieser von Laura, die sich schon lange mit dem Thema beschäftigt. Getreu dem Thema Less Waste im Badezimmer haben wir einige tolle, nachhaltige Körperpflege- und Kosmetikprodukte hergestellt.
[Weiterlesen]

Wir alle kennen sie. Die Meldungen über gefährliche Chemtrails, über Telefonnummern, die deine gesamte Kontaktliste löschen, wenn du drangehst oder über weiße Lieferwagen, die regelmäßig Kinder/Hunde/Briefkästen entführen. Nicht immer ist es offensichtlich, einen Fake zu erkennen. Doch in der Zeit der sozialen Medien, in der jeder alles posten kann, ist es umso wichtiger genau nachzufragen. Doch was ist eigentlich ein Fake? Und wie erkennst du ihn als solchen?
[Weiterlesen]

Wir sind bereits in der zweiten Woche des Jahres, also an dem Punkt an dem die meisten guten Vorsätze bereits wieder vergessen sind. Wenn es dir anders geht, gratuliere ich dir dazu. Doch da es bei mir bisher oft so passiert ist, hab ich mir für dieses Jahr keine Vorsätze vorgenommen. Anstatt dessen hab ich mir Ziele gesetzt, die ich erreichen möchte. Ich erkläre dir gerne, was der Unterschied zwischen Zielen und Vorsätzen ist und welches meine Ziele für 2017 sind.
[Weiterlesen]

Was bedeutet für dich die Zeit nach dem Aufwachen? Entspannung, froh einen neuen Tag zu starten oder pure Hektik? Lass mich dir erzählen, wie du die Weichen für einen großartigen Tag stellst und wie eine Morgenroutine es schaffen kann, dass du dich sogar aufs Aufstehen freust.

[Weiterlesen]

1 2 3 4
Untitled design (2)

Ich bin hazeleyednerd

Ich bin Sarah. Musikerin, Nerd und hazeleyednerd in Person. Wenn du mehr über mich erfahren willst, kannst du das hier tun.

Erfahre als Erster wenn es was Neues gibt!

* indicates required

Instagram

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von hazeleyednerd erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen